Senkerodieren 2018-06-21T12:51:21+00:00

Senkerodieren

Senkerodieren Berg Technologie GmbH Paderborn

Ein Verfahren des Funkerodierens ist das Senkerodieren, welches auch als Senkerosion, Senkfunkenerosion oder funkenerosives Senken bezeichnet wird. Das Einsatzgebiet des Senkerodierens ist im Werkzeug- und Formenbau, wo Biegestempel, Gesenke und Gießformen hergestellt werden.

Die Elektroden sind meist aus Kupfer oder Graphit und haben etwa die negative Form des Werkstückes (Anode), welches bearbeitet wird. Dabei ist die Elektrode etwas kleiner dimensioniert, da der Materialabtrag nicht beim direkten Kontakt zwischen Anode und Kathode erfolgt, sondern durch Verdampfen oder Schmelzen des Materials. Sowohl das Werkstück als auch die Elektrode unterliegen einem Materialabtrag, welcher bei der Elektrode als Abbrand bezeichnet wird. Das Verhältnis des Materialabtrags vom Werkstück zu dem der Elektrode kann durch die Wahl der Entladungstechnologie optimiert werden.

Das Senkerodieren ist eine der Kernkompetenzen der Berg Technologie GmbH. Sollten Sie Interesse an dem Verfahren haben um Ihre Bauteile zu fertigen, so können Sie uns gerne kontaktieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Wollen Sie mehr zum Thema Senkerodieren erfahren, dann können Sie sich gerne bei uns melden. Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei Ihren Anfragen und Projekten.

✆: 05251-4177740
✉: info[at]bergcad.de

Unsere weiteren Leistungen